«

»

Notbetreuung

Sehr geehrte Eltern,

die GHS Zülpich bietet entsprechend der Leitlinie der Landesregierung zur Entlastung des Personals in kritischen Infrastrukturen (z.B. Krankenhäusern) seit Mittwoch, dem 18.03.2020 eine Notbetreuung für die Stufen 5 und 6 an. Diese wurde ab Montag, dem 23.03.2020 erweitert.

Änderungen und Ergänzungen ab 23. März 2020

Aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen ist das ärztliche Personal, sind Pflegekräfte und Rettungsdienste besonders belastet. Aus diesem Grund gilt für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung: Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist. Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren. (Quelle: Schulministerium NRW)

Zudem steht seit dem 23. März 2020 die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung. (Quelle: Schulministerium NRW)

Weitergehende Informationen, insbesondere über den Personenkreis der in einer kritischen Infrastruktur tätig ist, finden Sie unter den folgenden Links:

Leitlinie des Gesundheitsministeriums vom 15.03.2020

Landesportal NRW

Kreis Euskirchen

Sollten Sie zu dem oben genannten Personenkreis gehören und eine Notbetreuung wünschen, können Sie Ihr Kind wie folgt anmelden:

  • melden Sie sich bis spätestens 18:00 Uhr am Vortag des gewünschten Betreuungsbeginns telefonisch unter 0152 056 506 35
  • nutzen Sie für die Anmeldung den Mustervordruck des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration
    des Landes Nordrhein-Westfalen: Antrag auf Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts
  • senden Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag ebenfalls bis spätestens 18:00 Uhr am Vortag des gewünschten Betreuungsbeginns an u.pielen(at)ghs-zuelpich.de oder j.mathias(at)ghs-zuelpich.de (zum Schutz für Spam-Bots wurde das @ durch ein (at) ersetzt)

Bitte halten Sie die oben genannte Frist ein, damit wir Planungssicherheit haben!

Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund,

das Team der GHS Zülpich