«

»

Eltern-/Schülerbrief an die Stufe 10

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

wie sicher bekannt ist, hat die Landesregierung beschlossen, die Schulen teilweise wieder zu öffnen. Dies gilt zunächst für die Abschlussjahrgänge. Dabei geht es prioritär darum, die Schülerinnen und Schüler für die Abschlussprüfungen „fit“ zu machen.

Mit diesem Schreiben erhalten Sie/Ihr in kompakter Form die wichtigsten Informationen zum Schulbeginn am Donnerstag dieser Woche:

 

Unterricht / Unterrichtszeiten

  • Der Unterricht beginnt am 04.2020 um 8.00 Uhr.
  • Ende des Unterrichts spätestens 13.15 Uhr.
  • Laut Plan werden zunächst nur die Hauptfächer unterrichtet (Doppelstunden).

 

Teilnahme am Unterricht / Schulpflicht

  • Die Teilnahme am Unterricht ist verpflichtend! Es besteht die allgemeine Schulpflicht.
  • Ausnahmen:
    • SuS mit Vorerkrankungen.
    • SuS mit Eltern/Angehörigen im gleichen Haushalt, die an Vorerkrankungen leiden und daher einer Risikogruppe zuzuordnen sind.

 

In diesen Fällen: BITTE SCHRIFTLICH AN DIE SCHULE ein formales Schreiben (per E-Mail oder postalisch) senden! NICHT per Whatsapp/SMS.

  • Fehltage: Krankheitsbedingte Fehlzeiten, wie gehabt: Am Morgen in der Schule anrufen und das Fehlen melden.

 

Gestaltung des Unterrichts

  • Alle Materialien für die drei Hauptfächer sind mitzubringen.
  • Die Klassen werden in kleinere Lerngruppen eingeteilt.

!!! Diese Einteilung ist unveränderbar!!!

  • Es werden feste Plätze in den Klassenräumen eingenommen. Der Mindestabstand zwischen den Arbeitsplätzen ist gewährleistet. Auch hier: KEIN Platztausch möglich.
  • Toilettengänge in den Pausen erledigen.
  • Die Pausen werden in den Lerngruppen (getrennt von den anderen Gruppen) absolviert. Vorgesehen sind zwei Pausen.
  • Pausenmahlzeiten bitte in ausreichender Menge mitbringen.

 

Hygienevorschriften SARS-CoV-2

  • Mund-Naseschutzmaske mitbringen.
  • Bei selbstgenähten Masken bitte jeden Tag auf eine Desinfektion achten.
  • Händewaschen nach der Ankunft, nach dem Toilettengang, nach der Pause, nach dem Naseputzen und entsprechend der nun hinreichend bekannten Vorgaben des Infektionsschutzes.
  • Die Lehrkräfte werden am Donnerstag den Ablauf (wie und wo waschen sich die Lerngruppen die Hände) mit den SuS besprechen.
  • Husten und Niesen entsprechend der Empfehlungen (Armbeuge, wegdrehen, Abstand!).
  • Keine Ansammlungen (Gruppenbildung). Abstand von mindestens 1,5 Metern einhalten!! Vor allem in den Pausen an diese Vorgabe denken!

 

Beförderung /Schülerspezialverkehr

  • Nach Möglichkeit nicht den ÖPNV zur An-/Abreise benutzen, sondern eigene An-/Abreise organisieren.

Falls doch notwendig:

  • Auch hier gilt Abstand einhalten! Nur jede zweite Sitzreihe einzeln besetzen.
  • Verringerung der Sitzabstände ist bei genereller Benutzung eines Mund-Nase-Schutz im Einzelfall möglich, aber nicht anzustreben. Darüber hinaus:
  • Keine Drängelei an den Bushaltestellen.
  • Im bekannten Abstand (mindestens 1,5 – 2 m) zur Schule gehen. Die SuS werden von Lehrkräften in Empfang genommen. Der genaue Ablauf wird am Donnerstag noch erläutert.
  • Zugang zum Schulgebäude ausschließlich über den Haupteingang.

Unser Ziel ist es euch gut durch die Prüfungen bringen. Deshalb bitten wir alle und insbesondere Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, eindringlich die Hygienevorschriften einzuhalten, um jegliches Infektionsrisiko mit SARS-CoV-2 zu minimieren. Besonders wichtig sind auch die Abstandsvorgaben. Haltet voneinander Abstand!

Wir wissen, dass die Umstände für alle nicht einfach sind. Aber wir wissen auch, dass wir uns auf Euch verlassen können.

Schön, dass wir uns endlich wieder in der Schule begegnen können.

Alle weiteren Fragen können wir dann am Donnerstag klären,

eure Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer

A. Rohde, R. Wojcicki, H. Winkelmann