«

»

Karneval in der GHS-Zülpich 2019

Unter dem Motto „Levve on levve losse!“ eröffnete Mark Britton – Kollege und Komedian – wie gewohnt routiniert die diesjährige Karnevalssitzung mit einer gehörigen Portion Selbstironie, womit ihm die Schülerherzen augenblicklich zuflogen. Sodann moderierten aus den 10er Klassen zwei charmante junge Damen und ein gut aufgelegter junger Mann das mehrstündige Programm, das durch Beiträge vieler Klassen abwechslungsreich gestaltet wurde.
Eine eigenwillige Choreographie verlangte der Strumpftanz der Klasse 6b, da ihre Beine in versetzten Hosenbeinen des jeweiligen Partners zu beiden Seiten steckten, was viel Heiterkeit, aber auch Applaus, bei den Zuschauern hervorrief. Natürlich durften auch die Wettbewerbe „Schüler gegen Schüler“ und „Schüler gegen Lehrer“ nicht fehlen, die den Akteuren mitunter viel Geschick oder auch Kenntnisse die aktuelle Musikszene betreffend abverlangte. Für große Freude seitens Schülerschaft sorgte wohl das Schminktutorial der 9er Klassen, bei dem mehrere Kollegen mit verbundenen Augen jeweils einer Kollegin ihr Make-up aufhübschen sollten.
In der Pause sorgte anschließend die Kioskmannschaft für die ersehnten Erfrischungsgetränke und Donuts, bevor dann die „Schwerfener-Tanzmariechen-Garde“ mit ihren akrobatischen Tanzeinlagen Jung und Alt begeisterten. Die Musik der Schülerband sowie die Prämierung der besten Kostüme ließ das Stimmungsbarometer in die gewünschte Höhe schnellen, sodass der Zülpicher Prinzengarde mit ihrem Prinzen ‚Wolfgang II.‘ seitens der Schulleiterin ein würdiger Empfang bereitet werden konnte. Abschließend entließ man kleine wie große Karnevalisten in den lang ersehnten Straßenkarneval als Höhepunkt der Session. – Einen ganz besonderen Dank richteten Schüler und Lehrer an den Hausmeister, Herrn Reuland, ohne den eine solche Veranstaltung nicht zu stemmen gewesen wäre.